home >> wimaps >> Themenabende >> Archiv Dr. Ronald Kometer  (2017-10-22)

Jahresarchiv 2001

Ziele der Knowledge-Fair

Datum:  2001-12-06
Uhrzeit:  18:30-20:40
Ort:  KnowledgeFactory
Referent:  
Moderation:  Petra Schwer
Protokoll:  Petra Schwer
Anwesend:
Lydia Risterucci, Perta Schwer, Christl Götter, Norman Thelen, Ronald Kometer
Agenda:
- Einstiegsrunde
- Interaktiver Abend
  • Kleine Weihnachtsfeier
  • Feedback zur Knowledge-Fair
FAZIT über die bisherigen Stand der WIMAPS
Zufriedenheit über
- den Webauftritt und die Resonanz
- die offene Kommunikation und den Erfahrungsaustausch der TeilnehmerInnen innerhalb der Gruppe
- den Tagungsraum
Visionen für das kommende Jahr
- Kontinuität
- Präsentation auf der KM Tagung 2002
- Anfragen an die WIMAPS als WM-Experten für Veranstaltungen
- neue GruppenteilnehmerInnen
Neue TOPS für 2002
- Wissensmanagement als Tempel-Modell
- Strategien für praktische Umsetzungsmöglichkeiten z.B. Planspiel
Guten Start in die Woche Gruesse Petra
 

Kommunikation und Vertrauen

Kommunikation braucht Vertrauen, Kommunikation schafft Vertrauen
Datum:  2001-10-31
Uhrzeit:  18:30-20:40
Ort:  KnowledgeFactory
Referent:  Wiebke Lohmann (Dipl. Kulturwirtin)
Moderation:  Ronald und Wiebke
Protokoll:  Ronald
Anwesend:
Angela Zellner, Karl Hartiger, Christl Götter, Norman Thelen, Anne Holler-Kuthe, Ronald Kometer und Wiebke Lohmann
Agenda:
Einstiegsrunde
- Interaktiver Abend
  • Formen und Merkmale von Vertrauen
  • Wirtschaftliche Relevanz von Vertrauen
  • Wie schafft Kommunikation Vertrauen
- Abschlussrunde:
Eindrücke und Feedback der Teilnehmer
Link auf Protokoll (pdf)

Der Knowledge Master – von der Vision zum Produkt

Datum:  2001-09-27
Uhrzeit:  18:30-20:30
Ort:  KnowledgeFactory
Referent:  Irmgard Hausmann (SQT)
Moderation:  Norman Thelen
Protokoll:  Norman Thelen
Anwesend:
Lydia Risterucci, Anne Holler-Kuthe, Petra Schwer, Irmgard Hausmann, Ronald Kometer, Norman Thelen
Agenda:
Einstiegsrunde:
Jüngste Erfahrungen der Teilnehmer im beruflichen Umfeld, Auswirkungen der IT-Krise auf Wissensmanagement.
Referat von Frau Hausmann (Siemens SQT) zum Thema:
Der Knowledge Master – von der Vision zum Produkt.
Abschlussrunde:
Die WiMaps danken Frau Hausmann noch einmal für das anregende Referat.
Die Arbeit verlief sehr diszipliniert, die Rollen wurden gut ausgefüllt.
Ab 21 Uhr war es beim Inder wieder einmal ganz vorzüglich.
Link auf Protokoll (pdf)

 

Virtuelle Gemeinschaften

Datum:  2001-08-30
Uhrzeit:  18:30-20:30
Ort:  KnowledgeFactory
Referent:  Norman Thelen
Moderation:  Christl Götter
Protokoll:  Christl Götter
Anwesend:
Lydia Risterucci, Dr. Ronald Kometer, Anne Holler-Kuthe, Norman Thelen, Christl Götter
Agenda:
Einführungsrunde "Wie geht's uns heute?":
Leitthema: "Wie beeinflusst die Krise in der IT-Wirtschaft unser ganz persönliches Arbeitsumfeld?"
Schwerpunktthema:
Erfahrungsbericht von Norman Thelen aus seinem Praktikum bei Siemens
Knowledge Communities - Definition - Synonyme - Abgrenzung - Aspekte - Ziele
Reflexion von Norman über unser Gruppenverhalten an diesem Abend: Trotz gewisser Abweichungen vom geplanten Ablauf haben wir es geschafft, konstruktiv Informationen zu teilen und den Abend im Konsens zu weiteren Aktivitäten abzuschließen.
Link auf Protokoll (pdf)

 

Offener Themenabend

Neuaufnahme:
Zwei neue wimaps konnten wir offiziell in unserem Kreis aufnehmen:
Christl Göttter und Norman Thelen
Moderation und Dokumentation:
Wir einigen uns, dass jedes Treffen abwechselnd moderiert, visualisiert und dokumentiert wird.
Art der Visualisierung und Dokumentation bestimmt der/die ModeratorIn.
Zur Moderation gehören die Agenda, die Einladung und das Protokoll.
"Streitgespräch":
Implizites Wissen - Explizites Wissen
"Ist implizites Wissen explizierbar?" "Wie gehen wir mit impliziten Wissen um?"
Datum:  2001-07-20
Uhrzeit:  18:30-20:30
Ort:  KnowledgeFactory
Referent:  
Moderation:  Lydia
Protokoll:  Lydia
Anwesend:
Agenda:
  

Erwartungen an die wimap

Zusammen mit den Norman, Christl und Petra haben wir uns über die Erwartungen an die wimap auseinandergesetzt. Die Ergebnisse können in den beiden Tafelbildern angeschaut werden:

  
Datum:  2001-06-28
Uhrzeit:  18:30-20:30
Ort:  KnowledgeFactory
Referent:  
Moderation:  Lydia
Protokoll:  Lydia
Anwesend:
alle
Agenda:
  

Erfahrungsaustausch

Vorstellungsrunde:
Eine kleine Vorstellungsrunde zu Beginn, da Anne die "Neuen" noch nicht kannte.

Nachlese zum WM2001-Konferenz:
Die Teilnehmer an der Konferenz haben kurz ihre Eindrücke von der Konferenz geschildert. Bei der Konferenz waren: Lydia, Christl, Markus und Ronald. Die Eindrücke nochmals in Kürze:
Grosse Konferenz (> 250 Teilnehmer)
Technologielastig (viele Informatiker)
Interessante Workshops zum Thema: Prozessorientiertes WM
North und Pawlowsky haben einen bleibenden Eindruck (bei Lydia und Ronald) hinterlassen
Die Anwesenden bei der Konferenz werden eine Bewertung in der Knowledge-Fair einstellen (freiwillig!!)

Regeln für die weiteren wimap-Treffen:
als Einstieg 30 min Erfahrungsaustausch (zum Ankommen ...)
ein Hauptthema pro Abend (90 min)
im Anschluss: Ristorante ;-))

Zeitrahmen:
19:00 bis 21:00, 1x monatlich, im IBZ (als Ausweichort: KnowledgeFactory)

Themen für das nächste Mal:
Selbstverständnis wimap
Aufnahme neuer Mitglieder
Beschlussfassung
Datum:  2001-05-03
Uhrzeit:  18:30-20:30
Ort:  KnowledgeFactory
Referent:  
Moderation:  Anne
Protokoll:  
Anwesend:
alle
Agenda:
  

Systemische Aufstellung

Bei unserem letzten wimap-Treffen durften wir drei Interessenten begrüssen:
Zwei KnowledgeMaster aus dem Qualifizierungsprogramm der LMU/SQT und ein am WM-Interessierter, der gerade nach München gezogen ist.
Nach einer Vorstellungsrunde wurde das Thema Systemische Aufstellung nochmals in den Mittelpunkt gestellt. Ronald und Lydia schilderten ihre Erfahrungen vom letzten Aufstellungsabend bei Fr. Erb. Darauf entwickelte sich eine angeregte Diskussion über die Methode. Besonders hilfreich waren die Ausführungen eines Gastes, der sich zur Zeit in einer Ausbildung zum Systemischen Organisationsberater befindet.
Aufgrund der Tiefe des Themas konnten innerhalb der Zeit nicht alle Fragen beantwortet werden.
Daher werden wir beim nächsten Treffen nochmals darauf zurückkommen.
Datum:  2001-03-08
Uhrzeit:  18:30 - 20:30
Ort:  KnowledgeFactory
Referent:  
Moderation:  
Protokoll:  
Anwesend:
alle
Agenda: